Simulator der Uni Basel

Bei der  Uni Basel kann man eine Simulation ausführen. Das ist alles englisch. Einfache Anleitung:

  1. Population Germany
  2. bei Mitigation eine Variante wählen, die sagt, wie sehr die Verbreitung bekämpft wird. 1,0 ist gar keine Bekämpfung, 0,0 ist die vollständige Unterdrückung aller Übertragungen. Realistisch ist „moderate mitigation“
  3. rechts den Knopf „Run“ drücken

Log scale verwendet eine logarithmische Skala, damit man das besser sieht. Wenn man das ausschaltet, ist es eine lineare Skala. Damit spielen! Wenn die Skala logarithmisch ist, bitte auch die absoluten Zahlen ansehen. Dazu mit der Maus über die Kurven fahren. Dann sieht man erst, wie massiv die Intensivstationen überlastet sind (bis zu 15fach, was etwa dem Resultat der Londoner entspricht).

Die Kurven:

  • grün sind die Gesundeten
  • hellblau sind die, die sich noch nicht angesteckt  haben
  • gelb sind bestätigte Infektionen der letzten 3 Tage
  • grau sind alle bestätigten Infektionen
  • helles lila sind alle bestätigten Toten
  • rot sind alle auf Intensivstation (Intensive Care Unit)
  • dunkles lila zeigt die Überlastung der Intensivstationen

Mit der Maus über die Grafik fahren zeigt die konkret geschätzten Werte.

Interessant ist der riesige Unterschied zwischen der moderaten und der starken Ausbreitungsbekämpfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.