Felixens Kühlschrank

Eine der interessanteren Reparaturen war der Kühlschrank. Erstmal war die Auflage für die Türdichtung am Schrank kaputt und verrostet, also alles abgekratzt – das alleine hat gut einen Tag gedauert. Dann Plastikstreifen angeklebt. Das hat nun 8 Jahre gut gehalten. Und unten links noch einen Haken zum Einhängen der Tür gebaut, damit sie auch wirklich dicht schließt.

Irgendwann in der Nacht ging es los: Der Kühlschrank-Kompressor springt an, geht sofort wieder aus, nach 10 Sekunden wieder an, und das endlos.

Nach langem Suchen nach einem neuen Kompressor (etwa 400Euro) den Grund gefunden. Und auch von einem anderen Cicadisten mit demselben Problem erfahren.

Die Strom-Zuleitung zum Kompressor darf laut Einbauanleitung beim Querschnitt 4mm maximal 4 Meter lang sein, direkt ab Batterie, ohne Zwischenschalter, Sicherungen etc.

Tatsächlich waren es etwas 8 Meter, mit Schalter und Sicherung an der Schalterkonsole. War so original verbaut. Mehrere Meter Originalkabel fein säuberlich aufgerollt (hinter dem Kühlschrank).

Das führt zu einem wesentlichen Spannungsabfall auf dem Kabel.

Wenn die Batterie nicht mehr so voll ist, läuft das dann so:

  1. Kompressor springt an
  2. Unterspannung am Kompressor, also geht er aus, um die Batterie nicht tiefzuentladen
  3. volle Spannung ist wieder da, also weiter mit 1.

Lösung: Das Kabel vom Kompressor trennen. Neues Kabel direkt von der Batterie zum Kompressor. Habe ich aber hinter der Hauptsicherung an der Batterie angeschlossen. Der Kompressor ist bei uns von hinten erreichbar, also im Trockenschrank. Dazu erst das senkrechte Brett davor ausbauen. Ich habe auch das waagerechte Brett darüber entfernt, um besser dranzukommen.

Danach:

  1. Problem gelöst
  2. der Schalter an der Schalterkonsole ist wirkungslos
  3. der Kompressor steht immer unter Spannung, er zieht etwa 10mA. Da wir 100W Solar haben, egal
  4. ein- und ausschalten vom Kühlschrank nur in selbigem mit dem Drehregler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.