Radsport

Ich bin schon immer viel und weit mit dem Rad gefahren, zuerst natürlich in der Schweiz. Dort gibt es auch heute kaum Radwege, aber viele Schutzstreifen auf der Straße. Die gab es in meiner Jugend auch noch nicht, weshalb ich schon früh herausfinden musste, was sicher ist: Nicht so weit rechts fahren! (Sagt übrigens auch der ADFC – Link muss ich noch suchen).

Weite Strecken fuhr ich damals auch schon, insbesondere mit etwa 18 Jahren 1000km in 4 Tagen (Zentralschweiz nach Norddeutschland), meistens hat es bei Gegenwind geregnet. Ohne GPS und mit Wegweisern, die für Radfahrer höchstens den Weg ins nächste Dorf zeigen, war das damals noch ein bisschen abenteuerlicher als heute.

Mit Rennrad habe ich erst 2011 angefangen: 2012 alleine plus Cyclassics in Hamburg. Seit 2013 im Ollanner Radteam, überwiegend RTF, am liebsten Marathons. Seit 2014 vor allem Brevets.

Rudi-Bode-Marathon 2016, 10km vor dem Ziel