Unser Felix

So nennen wir unser Wohnmobil, einen Cicada Spirit auf Sprinterbasis, Baujahr 1995. Er ist etwas in die Jahre gekommen, hat immer wieder Baustellen und auch etwas mehr Rost als gewollt. Aber noch rollt er, mit erst 340000km. Der Unterboden ist sehr gut mit Fett versiegelt, der ist einwandfrei. Gemacht von der Firma TimeMAX in Hamburg. Nur der Lack – der ist dünn und hat einige Roststellen.

Gekauft hatten wir ihn nur wegen unserer Katzen. Wir wollten wissen, ob man sie mit auf Reise nehmen kann (kann man nicht). Aber wir wollten nicht riskieren, dass sie ein Mietfahrzeug ruinieren, darum der Kauf. Ich glaube, bei einem Weiterverkauf heute, 11 Jahre und 170000km später, könnte ich einen ähnlichen Preis bekommen. Sprinter sollte es sein, weil wir Freunde haben, die ihre Mercedesse immer selber reparieren und auch gute Verbindungen zu Fachleuten haben.

Aber auch ohne Katzen hat uns dieses Reisen so gut gefallen, dass Felix dann eben in der Familie blieb.

Immer, wenn es mal wieder Probleme gibt, würde ich ihn am liebsten verkaufen – so auch jetzt wieder. Mitte September werde ich nochmal darüber nachdenken, vorher geht es nochmal nach Schweden. So Corona will.

Noch ein paar interessante Links:

  • für den Verkauf wurde mir https://saveacamper.com/ empfohlen
  • Sprinterforum, da ist auch der Erbauer der Cicadas zu finden (sein letzter Beitrag ist aber von 2017). 2020 wurde über dieses Forum noch ein Treffen von Cicadisten organisiert. Nach „Schwabenmobil Cicada“ suchen
  • zwei Cicadistinnen: https://www.perspektivan.de/. Sie haben auch eine Gruppe zum Cicada bei Facebook. Facebook will ich allerdings nur benutzen, wenn es gar nicht anders geht. Also nur bei Bedarf ein Konto anlegen und baldmöglichst wieder löschen. Facebook und ich sind geteilter Meinung, was den Wert meiner Daten betrifft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.